Please select your page

Das Areal

 

Bildquelle: Geobasisdaten © BVV



Die Bundeswehr ist seit 1959 auf dem etwa 36 ha großen Areal in Feldafing stationiert. Die Führungsunterstützungsschule der Bundeswehr (FüUstgSBw) wird nun künftig vollständig zur ausgebauten General-Fellgiebel-Kaserne in die Nachbargemeinde Pöcking umziehen.

Im Jahre 2012 ist eine Teilfläche von 5 ha im Norden des Areals an das in Feldafing ansässige Benedictus-Krankenhaus der Artemed Gruppe verkauft worden. Übrig bleiben noch 31 ha, deren Nachnutzung in einem Gesamtkonzept geplant und diskutiert wird. Erste Untersuchungen haben bereits begonnen.

Der noch aktive Bundeswehrstandort ist derzeit in Besitz bzw. Eigentum der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA), in Vertretung der Bundesrepublik Deutschland. Die Gemeinde besitzt die kommunale Planungshoheit für die Nachnutzung des Areals, das zurzeit noch im Flächennutzungsplan als Sondergebiet Bund ausgewiesen ist.

Auf dem campusartigen von 36 h Gesamtareal befinden sich:

8 denkmalgeschützte Sturmblockgebäude

ein Casino

ein Mannschafts-Speisesaal

das historische „Villino“ (Thomas-Mann-Haus)

administrative Gebäude und Unterkünfte hauptsächlich aus den 60er Jahren

ein denkmalgeschützter Brunnen

Sportstätten (stillgelegte Schwimmhalle, Sporthalle, Fußballfeld mit Tartanlaufbahn, Tennisfelder)

große Grünflächen - u.a. mit naturgeschützten Orchideenwiesen

 

Konversionsfläche (noch aktive Militärfläche)
Benedictus
  • Kleiner Ort – große Herausforderung

    Möglichkeiten der Nachnutzung von 31 ha stellen die nur 4.150 EinwohnerInnen vor schwierige Aufgaben

    Für eine Gemeinde wie Feldafing, deren Fläche insgesamt 915 ha beträgt, hat die Veränderung eines Areals von 31 ha große Auswirkungen, die ebenso die Nachbargemeinden Pöcking und Tutzing sowie auch die gesamte Region betrifft. Für manch andere Standorte, die von der Bundeswehrreform betroffen sind, kann ein solcher Abzug auch bedeuten, dass ein Ort verödet. Feldafing jedoch liegt im äußeren, südlichen Verdichtungsraum München, der absolut gefragt ist und es auch in Zukunft bleiben wird. Die Gemeinde hat zudem eine hervorragende Lage am Starnberger See. Aus diesen Gründen sind keine negativen wirtschaftlichen Auswirkungen zu befürchten, ganz im Gegenteil: die Konversion des Geländes bietet einmalige Möglichkeiten für die Gemeinde. Sie kann ihr Potenzial weiter ausschöpfen und mit innovativen Konzepten ihr Profil und Ansehen aufwerten.

    Doch um die gewünschten positiven und nachhaltigen Effekte für Gemeinde und Region zu erzielen, sind ein sensibler Umgang mit dem Thema und eine professionelle Begleitung des Prozesses unabdingbar.

    Mit den Chancen und Möglichkeiten einer zivilen Nachnutzung beschäftigen sich im Rahmen des Konversionprozesses die Gemeinde und deren Bürgerinnen sowie andere am Prozess beteiligte Akteure.

    Konversionsfläche; Bildquelle: Geobasisdaten © BVV

    Sturmblockhaus
    Sturmblockhaus
    Sturmblockhaus
    Kunst an den Sturmblockgebäuden
    Historischer Brunnen aus Muschelkalk
    Teil der Sportanlage
    Natur
    Gebäude der 70er Jahre

  • Neubau des Krankenhauses aus dem Ortszentrum auf die Fläche der Fernmeldeschule

    Im Jahre 2012 ist eine Teilfläche von 5 ha im Norden des Areals an das in Feldafing ansässige Benedictus-Krankenhaus der Artemed Gruppe verkauft worden.

    Da Räumlichkeiten und Kapazitäten des ortsansässigen Krankenhauses an Ihre Grenzen stoßen, möchte sich die Klinik am Konversionsstandort modernisieren und erweitern.

    Das Benedictus-Krankenhaus Feldafing ist keine Akutklinik, sondern Spezialist für die Weiterbehandlung von Rehabilitationpatienten in den Fachbereichen Neurologie, Geriatrie und Orthopädie. Klinik Feldafing

    ⇨ Derzeit ist die Gemeinde im Aufstellungsverfahren des Bebauungsplans. Die Pläne finden Sie hier. Neben dem Klinikgebäude sind Mitarbeiterwohnungen auf dem Areal geplant.

    Auf dem Gelände befindet sich das im Jahre 1912 errichtete und unter Denkmalschutz stehende Villino. Diese Villa hat Thomas Mann von 1919-1923 zeitweise bewohnt.

    Verkaufte Fläche Benedictus; Bildquelle: Geobasisdaten © BVV

    Das Villino (Thomas-Mann-Haus)

Buy now

You can now buy this awesome Joomla Theme directly on Themeforest for a really low price for this awesome and stunning Joomla product!

Nulla vitae elit libero, a pharetra augue. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Etiam porta sem malesuada magna mollis euismod. Morbi leo risus, porta ac consectetur ac, vestibulum at eros. Nulla vitae elit libero, a pharetra augue.


BUY ON THEMEFOREST

×